de

DNA Vaterschaftstests
   schon ab € 149,- !

Was ist ein DNA-Vaterschaftstest ?

Der DNA-Vaterschaftstest klärt, ob ein bestimmter Mann der leibliche Vater eines bestimmten Kindes ist. Hierfür wird die DNA des Mannes mit der des Kindes verglichen. Bei einer Übereinstimmung ist die Vaterschaft bestätigt. Gibt es keine Übereinstimmung, kann die Vaterschaft ausgeschlossen werden. Hintergrund: Jeder Mensch trägt eine einzigartige genetische Information. Sie ist in der Desoxyribonukleinsäure, der DNA, codiert. Die Reihenfolge der chemischen Bausteine des genetischen Codes bestimmt alle Merkmale unseres Körpers. Eltern vererben DNA auf ihre Kinder. Eine Hälfte stammt vom Vater, die andere von der Mutter. Manche Abschnitte der DNA stimmen bei vielen Menschen überein, andere hingegen sind individuell verschieden. Diese Abschnitte eigenen sich für eine DNA-Analyse. Hierbei wird die genaue Reihenfolge der chemischen Bausteine untersucht. Das Ergebnis ist der sogenannte "genetische Fingerabdruck", der jeden Menschen eindeutig identifiziert. Dieser genetische Fingerabdruck kann übrigens auch verwendet werden, um andere Abstammungsverhältnisse, wie z.B. zwischen Geschwistern oder Großeltern, zu klären. Anlog zum Vaterschaftstest kann auch ein Mutterschaftstest ausgeführt werden. Auch so kann man prüfen, ob die Mutter die gentische Mutter ist oder vielleicht die Tante, wie bei DNA-Abstammungsanalysen im Rahmen einer Familienzusammenführung nach dem Ausländerrecht.

 

FAQ Verzeichnis